Patientenhemden

Der Gebrauch von Patientenhemden erleichtert die Pflege um ein Vielfaches. Wunden, Kompressen, sowie etwaige Schläuche oder Inkontinenzmaterial können ohne aufwändiges Entkleiden des Patienten kontrolliert, überwacht, gewechselt und versorgt werden. Der Patient hat durch die grosszügigie Schnittführung der Hemden keine Druckstellen oder ein beengtes Gefühl.
Die Hemden können problemlos ohne Aufstehen zu müssen gewechselt werden.

Die Patientenhemden gibt es in zwei verschiedenen Qualitäten und bestehen aus einem weichen, funktionellen Gestrick aus feuchtigkeitstransportierender Meraclonfaser, wodurch höchster Tragekomfort entsteht oder aus einem Baumwoll-Polyamidgemisch.

 

Gitter  Liste 

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

6 Artikel