Einbeinhosen

Die Einbeinhose wird an einem Oberschenkel getragen und ist mit einem weichen Gummibund mit Schnallenverschluss um die Taille fixiert. An der Außenseite der Einbeinhose ist eine Tasche eingearbeitet, in welche man den Urinbeutel problemlos einschieben kann. Die Tasche verfügt über diverse Ausgänge und Schlaufen um die Schläuche optimal zu befestigen. Somit bleibt der Patient mobil.

Gitter  Liste 

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

1 Artikel